Schluß, Ende, Aus !!!
Das K14 wird am 07.02. den letzten „Friday Night Club“ durchführen !!
Was wollten wir und was haben wir erreicht ?
Wir hatten vor ein paar Jahren `ne tolle Gruppe Jugendlicher, die, musik-technisch begeistert, den Kindern wöchentlich `ne Kinder-Disco gestalteten.

Sie nannten sich „Soundpeoples“ und haben über Jahre einen sehr guten Job gemacht.
Ihrem Wunsch, `ne eigene Jugend-Disco durchzuführen, kamen wir lange Zeit nicht nach.
Schließlich starteten wir vor ca. 5 Jahren die „Friday Night Club“-Serie, mit mäßigem Erfolg!
Wir unterliegen nun mal dem Jugendschutz, deshalb kein harter Alkohol.
Zu vergleichen wären unsere Konditionen am ehesten mit den „Schüler-Partys“, mit dem Unterschied, daß wir statt 12,50 € Eintritt, nur 2,50 € als Spende nahmen (inkl. Garderobe). Die Getränkepreise lagen immer weit unter denen kommerzieller Veranstalter.
Unsere Technik kann allemal mithalten.
Unser Angebot, diese Parties selbst zu gestalten, wurde anfangs gut angenommen (Luisa aus Bernau brachte via facebook über 300 Leute ins Haus).
Super Atmosphäre, Ihr habt selbst organisiert, Eure eigenen Djs gebracht.
Dann wurde es merklich ruhiger, es fanden sich keine Leute mehr, die ihre Party selbst organisieren wollten.
Unser Club macht seitdem mit eigenen Leuten weiter (um die 10 Personen: für Security, Tresen, Music, Garderobe und Eingang), viel Einsatz also für wenig Erfolg!!
Im Dezember letzten Jahres kamen 6 Leute !!!!
Sooo schlecht kann unser Konzept nicht sein, daß Ihr uns so kraß abstraft.
Ihr habt es in der Hand, ab 100 Leuten kommt Stimmung auf, nur 30 verlaufen sich im Riesensaal.
Wenn der eigentliche Grund für Euer Wegbleiben ist, daß Ihr Euch nicht mit Wodka zuschütten könnt, müssen wir kein schlechtes Gewissen haben.
Nochmal, wir haben KEIN kommerzielles Interesse, der Party-Abend soll Euch ´ne Möglichkeit geben, für wenig Geld Spaß zu haben
(Wir bekommen unser Gehalt vom Bezirksamt, immer pünktlich und unabhängig davon, ob wir uns für Euch die Nacht um die Ohren schlagen oder nicht).
Also, am kommenden Freitag wird die letzte Friday Night Club-Party gefeiert.
Bleibt bloß weg, wenn Ihr uns beweisen wollt, daß Ihr Sänftenträger braucht, die Euch zu Hause abholen und gnadenlos bespaßt werden wollt.
Wenn wir falsch liegen und Ihr kapiert, daß es eigentlich Euer Club ist, dann rennt uns am Freitag den Laden ein.
Dieter Karger, K14


 

Das war ja schon mal ein guter neuer Anfang......!!  
 Vor etwa 2 Jahren starteten wir den
  ,
 mit viel Engagement, leider mit mäßigem Erfolg!
 Schließlich schlief die Geschichte ein... 
 Was war schiefgelaufen?
 Da gibt es in Karow einen richtig geilen Club,
 aber die Jugendlichen schienen
 Freitags abends brav Schulaufgaben zu machen,
 oder saßen im Wochenend-Arrest,
 oder wurden von ihren Eltern gewaltsam festgehalten!

John, Leroy & Freunde zeigten, wie`s geht!!! 
Sie checkten unsere Anlage, machten ein paar Tage Musik
und fragten irgendwann, ob sie `ne Party machen könnten.
Was für `ne Frage, es ist doch schließlich Euer Club !!
Also, wir einigten uns auf `nen Termin (15.02.13),
machten ein paar Regeln klar und die Jungs legten los.

Den Flyer kriegten sie zwar nicht auf die Reihe,
aber sie posteten wie wild auf Facebook
und organisierten den Ablauf des Abends.


Coole Aktion, coole Party!! Respect, John & Co !!!

Ca. 200 Leute waren gut drauf, geile Mucke,
`ne durchgeschwitzte Bar-Crew,
2 verstopfte Toiletten, was will man mehr ??!!

Hektisches posten auf Facebook!! Die Party war richtig geil usw.!!

3 Tage später standen Luisa & Freunde auf der Matte,
fragten, ob sie `ne Party machen könnten.
Ihr ahnt schon, was kommt!?
Richtig: Was für `ne Frage, es ist doch schließlich Euer Club.
Wir einigten uns auf `nen Termin, machten ein paar Regeln* klar usw. ....


Luisa hat am 08.03. übrigens
`nen tollen Job gemacht,
hat für Leute für Tür, Theke und Garderobe gesorgt
und hinterher mit aufgeräumt.
Insgesamt waren weit über 300 Leute da!!


Also, Freunde der Nacht, der nächste 

im     
 

steigt am  07.06.13 ab 20:00 Uhr
 

Es legen auf:

DJ Toggo
 


Noch mal was Grundsätzliches:

  • unbedingt Ausweis mitbringen
  • Einlaß ab 14 Jahren
  • unter 18 Jahren bis 24:00 Uhr
  • ab 16 Jahren + Muttischein = open end !!!
  • von der K-14 Pinnwand den Muttischein laden

Gegen eine kleine Spende ab 2,50 € erhaltet Ihr ein schickes Armband, freien Eintritt, inklusive Garderobe !!


Wir machen einmal  im Monat einen

Alle zwei Monate findet ein Konzert statt
(im Wechsel: mal 'ne Rap-Session, mal Rock)

 am 20. April lä
uft das Konzert "Rap im Randbezirk",
 am 10. Mai    ,
 am 07. Juni  ,
  Im Juni dann wieder ein Rock-Konzert. 



 

Der    ist  Euer Ding! 
Ihr habt `ne Menge Freunde und Bock auf Party ??
Ihr habt 2 oder 3 gute  DJ`s,`n paar Leute für die Tür, den Tresen, Garderobe usw.??
Dann meldet Euch im K-14, um
ein paar Regeln abzusprechen, schreibt `ne mail,
oder postet es uns auf facebook
und füllt den Bewerbungsbogen aus (Startseite links: FNC-Bewerbung)
Wir losen dann die Clique für die nächste Party aus !!


* Kein Dope, keinen Alkohol, keine Waffen reinschleppen!!! 
Bitte ncht vor dem Haus rumhängen,sondern hinten im Garten quatschen, telefonieren !!!!
(Ihr glaubt ja nicht, was für `ne Geräuschkulisse 30 sich angeregt unterhaltende Leute bilden!
Und die nächsten Häuser sind keine 10 Meter weg.)


 Unsere Bar bietet zu sehr, sehr moderaten Preisen Nichtalkoholisches,
  Bier, Bier-Mixgetränke, Sekt und Wein an.
  Eintritt: ab 14 Jahre


 

 

 

 

Time
Login
Fotos
Facebook
Statistik
Gesamt: 725586
Gestern: 159
Heute: 205
Online: 3
User Gesamt: 7
Gäste online: 3
User online: 0
Statistik
Diese Seite wurde mit dem W-P CMS Portal (4in1) V.2.43.1 erstellt. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.web-php.de W-P CMS Portal V2.43.1 (2.43.1) vom: 04.02.2013 - 11:08